Aktuelles aus Eckernförde

Inhalt als Newsletter abbonieren

  • 10.02.2020

    Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit

    (akz-o) Draußen wird es wieder mild und länger hell, trotzdem fühlen sich viele Menschen jetzt schlapp und müde. Das Licht bringt das Gleichgewicht des „Schlafhormons“ Melatonin und des „Glückshormons“ Serotonin aus dem Takt. Mit diesen Tipps kommen Sie schnell wieder aus dem Frühjahrstief.

    mehr »
  • 07.02.2020

    In China soll bei Menschen, die sich mit dem neuen Coronavirus 2019-nCoV infiziert haben, das Präparat Remdesivir getestet werden. Da es immer mehr Infizierte gibt, errichtet die Metropole Wuhan Bettenlager in Ausstellungshallen und bald in Hotels.

    mehr »
  • 07.02.2020

    Angst, Misstrauen und fragwürdige Informationen sind schlechte Ratgeber in Krisen wie dem Ausbruch des neuen Coronavirus. In Deutschland braucht es daher eine zentrale Informationsquelle zur Gesundheit, der die Bürger vertrauen, sagt die Kommunikationsexpertin Professor Cornelia Betsch.

    mehr »
  • 06.02.2020

    Tipps für Allergiker

    Jeder dritte Deutsche entwickelt im Laufe seines Lebens eine Allergie. Je nach Auslöser leiden Betroffene unter Symptomen wie starkem Schnupfen, Niesen, juckenden oder tränenden Augen, Juckreiz oder Hautekzemen. Erkrankungen wie Asthma und Neurodermitis können die Folge sein. Allergiker können unter anderem auf Medikamente wie Antihistaminika oder Kortison-Präparate zurückgreifen. Es gibt aber noch mehr zu beachten.

    mehr »
  • 05.02.2020

    Ein Hund ist offenbar besonders gut als Präventions-Coach geeignet – besonders für die Herzgesundheit. Das belegen mehrere Studien.

    Von Prof. Dr. Stephan Martin

    Gesundheitsmanagement ist für viele Menschen in Deutschland inzwischen eine berufliche Perspektive. So bieten viele Institutionen und Hochschulen Ausbildungsgänge wie „Präventionsberater“ oder „Gesundheitscoach“ an. Doch es gibt auch motivierende Präventionsmanager ohne langes Studium!

    mehr »
  • 05.02.2020

    Der Krebsaufklärung und -prävention sollte im Rahmen einer fortschrittlichen Gesundheitspolitik Priorität eingeräumt werden, fordert die UICC. Die Organisation, die sich der weltweiten Krebsbekämpfung widmet, stützt ihre Forderung auf die Ergebnisse einer aktuellen weltweiten Umfrage.

    mehr »
  • 04.02.2020

    Ärzte und Betroffene hoffen, dass die Geschichte eines kleinen Mädchens dazu beiträgt, Eltern auf die Folgen von Meningokokken-Erkrankungen und die drei unterschiedlichen Impfungen aufmerksam zu machen.

    mehr »
  • 04.02.2020

    Meningokokken-Sepsis: Als die Diagnose gestellt wurde, hatte Julia (Name geändert) mit ihrer damals sieben Monate alten Tochter bereits eine Odyssee hinter sich. Und sie hatte keine Vorstellung davon, was noch folgen sollte.

    mehr »
  • 03.02.2020

    Vorsicht wegen zusätzlicher Belastung für Herz und Kreislauf: Worauf man bei koronarer Herzkrankheit, Bluthochdruck, Herzschwäche oder Rhythmusstörungen vor und nach dem Saunagang achten sollte.

    mehr »
  • 03.02.2020

    Eine „Public Health Emergency of International Concern“ ist keine alltägliche Sache. In einer Spezial-Ausgabe vom „ÄrzteTag“-Podcast reden wir über die wichtigsten Fragen

    Von Denis Nößler

    Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat am späten Donnerstagabend (30.1.) eine „internationale Notlage“ ausgerufen. Das ist das sechste Mal in der Geschichte der Organisation.

    mehr »